Passwort zurücksetzen

Ihre Suchergebnisse

Buddhistischer Tempel bald in Taucha

Veröffentlicht am 24. Oktober 2016 von Fairschlafen

Der 52-jährige Gastronom und gläubige Buddhist Quang Vinh Dao traf sich in Begleitung zweier buddhistischer Mönche und des Architekten Marco Stelzel im Tauchaer Rathaus mit Bürgermeister Tobias Meier (FDP). Es ging um den Bau eines buddhistischen Tempels am Tauchaer Bahnhof. Projektiert und gebaut wird der Tempel in Vietnam. Für den Aufbau und die Genehmigungsplanung in Deutschland ist der Leipziger Architekt Marco Stelzel zuständig.

Wie sie schon vor 1000 Jahren, wird nicht mit Metallstiften, sondern mit Steckverbindungen gearbeitet. Der Tempel steht allein durch die Schwerkraft. Er wird gerade komplett in Vietnam aufgebaut und abgenommen. Danach wird er wieder zerlegt und soll schon im Frühjahr 2017 mit dem Schiff nach Taucha kommen. Der Tempel soll dann auf dem Gelände des bisherigen Garagenhofes neben dem Tauchaer Bahnhof wieder aufgebaut werden. Bis zur Verschiffung sollen auch alle Baugenehmigungen vorliegen.

 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Kontakt

  • Unsere Standards

    • WIFI inklusive - kabelloses Internet
    • Fernsehen
    • frische Bettwäsche & Handtücher
    • Ökologische Seife & Putzmittel
    • Küche & Waschmaschine
  • Wir lieben unsere Umwelt

    • Ökostrom aus regenerativen Energiequellen
    • Lampen mit stromsparenden und langlebigen LED-Glühbirnen
    • naturschonende Putzmittel und Öko-Spülseife
  • Fairschlafen auf Instagram